foodward

Das Experten-Netzwerk der Food Branche

Academy

für Branchen- & Firmenvertretern aus dem Agro-Food-Umfeld. foodward – the food business academy – dient als Plattform und  Schnittstelle. In Kooperation mit der Berner Fachhochschule (BFH) und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) bietet die food business academy das Bildungsprogramm „Excellence in Food“ an. foodward führt regelmäßig Circle-Veranstaltungen, Seminare, Studienreisen und vieles mehr durch und leitet das Stellenportal foodwardjobs.ch. In Zusammenarbeit mit dem Beirat prüft die food business academy die Praxisrelevanz von bestehenden und möglichen zukünftigen Themen und Angeboten.

Mission  

Wir bieten praxisnahe Dienstleistungen für Menschen und Unternehmen: Weiterbildung, Wissensvermittlung, Netzwerk – innovativ, kompetent und branchenspezifisch.

Excellence für die Foodbranche ist unser Thema und Anliegen. Mit Ihnen möchten wir unser Wissen teilen und weitergeben.

Sie sind beruflich im Bereich Food tätig oder haben eine ausgeprägte Food-Affinität und wollen Ihre Kompetenzen vertiefen, erweitern und entwickeln.

Vorstand

Mitglieder des Vorstandes sind Branchenkenner mit einem grossen „Erfahrungs-Rucksack“ aus Praxis und Theorie. Das Wissen über die ganze Wertschöpfungskette sowie die Leidenschaft für gutes Essen prägen die Grundhaltung der Mitglieder ebenso wie der Respekt gegenüber den Lebensmitteln und dem Menschen als Konsument und Mitwirkender in der Branche.

 

Thomas Bratschi

Gründer | Finanzen, Programmleiter Excellence in Food, Seminare und Training

„Nur bei ganzheitlicher Betrachtung des Agro-Food-Wertschöpfungsnetzwerkes  erkennt man Entwicklungspotentiale.“

Mit dem Buch „Stomach Competence“ fing alles an. Er lernte Koch, studierte Lebensmitteltechnologie und war einer der Ersten der ein Diplom in nachhaltiger Unternehmensführung erlangte. Internationale Leitungsfunktionen in Foodfirmen, Researcher im GDI und Gründung der eigenen Beratungsfirma waren nicht genug. Als Thomas das Buch „Stomach Competence – wie wachsen in gesättigten Foodmärkten“ veröffentlichte entstand die…

Marina Helm Romaneschi

Präsidentin | foodwardCircle, foodwardJobs

„Mein italienischer Background schärfte mein Interesse für kulinarischen Genuss und den Wunsch Essen und Wissen zu teilen.“

Ihre italienische Herkunft brachten ihr den ersten Jobs und die Liebe zur Foodbranche. Sie arbeitete in internationalen Konzernen sowie im Business Development für italienische Lebensmittel. Weiterbildungskurse bei IMD, Lausanne und UC Berkeley Extension, Kalifornien für Unternehmensgründung und Führung entfachten Ihre Neugierde für Innovation. Am Liebsten entwickelt Sie Strategien und sucht neue Geschäftsfelder für Ihre Kunden.…

Yvonne Piëch

Business Development

„Ich lebe und (liebe) Sport und gesunde Ernährung und bin ständig bestrebt Grenzen zu überwinden.“

Da Sport und Ernährung ihre Leidenschaften sind, verabschiedete Sie sich von einer Karriere im Banking & Finance. Vor drei Jahren gründete sie die „tu (dir) gutes!“ GmbH. Mit ihrer Firma berät sie B2B Kunden im Bereich Foodsourcing mit Fokus aus gesunde Lebensmittel und arbeitet zudem als Fitnessinstruktorin. Foodscouting und Sport sind ihr aber nicht genug.…

Cornelia M. Hegglin

Strategie & Kommunikation

„Making things happen, am liebsten in der Umsetzung von Projekten rund um Ernährung“

Auf den Punkt gebracht liebt es Cornelia sich mit Ernährungs- & Food-Themen sowie hochwertiger Gastronomie zu beschäftigen. Als Ansprechpartnerin für Marketing & Kommunikation in internationalen Konzernen oder als Event-Managerin, die ihren Gästen kulinarische Vielfalt und Genüssen bietet – Cornelia hat den Blick für das Besondere. Ob Gastronomie oder Produkte, sie hält den Prozess im Blick…

Beirat

Das Weiterbildungsprogramm „Excellence in Food“ und alle Aktivitäten von foodward haben zum Ziel, Mitarbeitende in der gesamten Wertschöpfungskette Food als eine Wissens- und Vernetzungsplattform zu unterstützen. Die vorhandenen und zukünftigen  Dienstleistungen von foodward sollen bezüglich Relevanz und Qualität im Austausch mit Branchenvertretern diskutiert und evaluiert werden.  Dies ist die Aufgabe und der Zweck des foodward Beirates, welcher 2014 gegründet wurde. Der foodward Beirat tagt ein bis zweimal pro Jahr und gibt Meinungen und Bedürfnisse der Branche wieder.

Folgende Persönlichkeiten bilden den foodward Beirat:

Mehr Infos

Partner

Stark mit seinen starken Partner!
Aus der Überzeugung heraus, dass die Investition in Menschen – Mitarbeiter, Kunden und künftige Branchen-leader – am nachhaltigsten zum Erfolg des eigenen Unternehmens und der Lebensmittelbranche insgesamt beiträgt, unterstützen folgende Partner foodward, als Föderer beim Aufbau und als Netzwerke bei der Umsetzung verschiedener Angebote:

Netzwerk