HomeFood Product and Sales Management

Konsumenten am Point of Sale (POS)

Sind Sie am Point of Sale involviert und möchten die Konsumenten besser verstehen? Sind Sie verantwortlich für die Entwicklung von Produkt- und Verkaufskonzepten? Stehen Sie vor der Herausforderung, im Zuge der Innovationsflut authentische Erlebniskontexte für Lebensmittel zu gestalten?

In diesem Modul dreht sich alles um den Konsumenten. Sie werden lernen, wie der Konsument tickt und wie er sich führen und verführen lässt. Sie erkennen, dass seine Bedürfnisse ernst zu nehmen sind, um erfolgreich zu sein und Sie verstehen, dass viele Prozesse, von der Produktauswahl bis zu deren Bewertung,  unbewusst gesteuert sind.

Facts

Modul
Konsumenten am Point of Sale (POS)
CAS
Food Product and Sales Management
Credits
4 ECTS
Workload
100 h / 40 h davon Kontaktstunden
Modulleitung
Prof. Dr. Thomas Brunner
Lehrmethoden

Vorlesungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Diskussionsforen

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung von 45 Minuten und mündliche Präsentation

Modul Daten:

  • Anmeldeschluss mit Frühbucherrabatt (5%): Juli 2020
  • Anmeldeschluss: September 2020
  • Durchführung Teil 1: Oktober 2020
  • Durchführung Teil 2: November 2020

Dozierende

Was Teilnehmende sagen

Nadja Heckl

„Neue und außergewöhnliche Konzepte gaben die Inspiration für eine eigene Idee. Vorausdenken war im Fokus einer spannenden Lektion gestanden, um ein authentisches Produkt oder Foodwelt zu kreieren. Der Architekt Harry Schaffer, Beat Grossenbacher von „Air Creative“ und zahlreiche Unterstützer hauchten Leben in die noch nicht handfesten Konzepte. Mit konkreten Werkzeugen sowie Praxiswissen nahmen verborgene Pläne feste Gestalt an und ergaben ein umsetzbares Vorhaben. Das Modul Konzeption von Foodwelten ist gerade für kreative sowie erfinderische Food-Liebhaber zu empfehlen.“