HomeDozierendeStefan Forster

Stefan Forster

Stefan Forster hat an der Universität Bern Geografie, Geologie und Geschichte studiert (Lizentiat 1998 in Wirtschaftsgeografie mit einer Arbeit über die europäische und schweizerische Regionalpolitik – Fokus Alpenraum). Während und unmittelbar nach dem Studium war er leitend aktiv in der Gastronomie und im Kulturmanagement. Mit Partner:innen hat er ein privates Beratungs- und Projektentwicklungsunternehmen in den Bereichen Tourismus und Regionalentwicklung aufgebaut und geleitet.

Heute ist er Professor für Tourismus und Nachhaltigkeit am Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). An der ZHAW leitet er den Bereich Tourismus und Nachhaltige Entwicklung mit der Forschungsgruppe im Center da Capricorns in Wergenstein (Aussenstelle der ZHAW im Kanton Graubünden). Seine aktuellen Arbeitsschwerpunkte in der Lehre sowie in Dienstleistungs-, Forschungs- und Entwicklungsprojekten sind in den Bereichen der Nachhaltigkeit im Tourismus und allg. in den soziokulturellen und regionalökonomischen Herausforderungen des ländlichen Alpenraumes.

Stefan ist zudem Inhaber des Beratungsbüros „forster – umwelt.tourismus.kommunikation“, das sich mit Expertisen zur Nachhaltigkeit im Tourismus und in der Regionalentwicklung beschäftigt. Er ist in der Geschäftsführung der Prättigau Tourismus GmbH, Verwaltungsrat der medelina SA (Hotel- und Kulturbetrieb in Curaglia) und Mitglied des Markenrates Graubünden. Er lebt mit seiner Familie in Chur.

Stefan Forster

fsea@zhaw.ch

www.zhaw.ch

ZHAW Life Sciences und Facility Management
Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Center da Capricorns
7433 Wergenstein