HomeSupply Chain Management

Supply Chain Management

Hintergründe und Perspektiven

Beeinflusst die Supply Chain indirekt den Erfolg Ihrer Tätigkeit oder sind Sie direkt verantwortlich für die optimale Beschaffung von Gütern, die kontinuierliche Anlagenauslastung in der Produktion oder die effiziente Distribution von Produkten? Möchten Sie die aktuellen Instrumente und Modelle aus dem Supply Chain Management, der Distribution und des Category Managements kennen lernen?

Das Modul vermittelt Methodenkompetenz und Werkzeuge des Supply Chain Managements und zeigt die lebensmittelspezifischen Anforderungen an die Supply Chain (SC). Anhand ausgewählter Fallbeispiele werden Typen von Beschaffungsmodellen (dezentral, zentral, Partnerschaften, internationale Märkte) analysiert und beurteilt. Die Teilnehmenden lernen mittels Simulationswerkzeugen, die Anlagenauslastung zu verbessern. Das Modul vermittelt zudem die Prinzipien von Category Management (CM) und Efficent Consumer Response (ECR).

Facts

Modul
Supply Chain Management
CAS
Food Finance and Supply Chain Management
Credits
4 ECTS
Workload
100 h / 40 h davon Kontaktstunden
Modulleitung
Tatiana Starostina
Telefon: +41 (0) 58 934 56 38
Email: tatiana.starostina@zhaw.ch
Lehrmethoden

Vorlesungen, Besichtigungen, Übungen, Fallbeispiele und deren Analysen

Leistungsnachweis

Mündliche Präsentationen, schriftliche Prüfung

Nächster Infoabend

Dienstag, 23. November 2021, 18:30

Modul Daten:

  • Anmeldeschluss mit Frühbucherrabatt (5%): 12.02.2022
  • Anmeldeschluss: 12.04.2022
  • Durchführung Teil 1: 12.05.2022 - 14.05.2022
  • Durchführung Teil 2: 09.06.2022 - 11.06.2022

Dozierende

Was Teilnehmende sagen

Christoph Lohner

„Weiterbildung hat für mich seit jeher einen hohen Stellenwert. Passende Weiterbildungs-Angebote sind rar, oft zu zeitintensiv oder nicht auf die Lebensmittelbranche zugeschnitten. Der modulare Aufbau des Angebotes ermöglichte es mir, meine Weiterbildung genau nach meinen Interessen und den Bedürfnissen meiner beruflichen Tätigkeit auszuwählen. Nach dem Abschluss des ersten Moduls des CAS in „Food Finance and Supply Chain Management“ kann ich sagen, dass meine Erwartungen voll erfüllt wurden. Die Dozenten hatten ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt und dieses motivierend vermittelt. Mit der flexiblen und praxisnahen Gestaltung des Unterrichtes wurde aktiv auf die Bedürfnisse und Anregungen der Lehrgangteilnehmer eingegangen. Beim Inhalt wurde der Fokus auf das Wesentliche gelegt, bestehend aus solidem Grund- und komplexem Fachwissen. Wer seinen Horizont erweitern und fachlich Neues lernen will und dies zusammen mit gleichgesinnten Menschen tun möchte, dem kann ich foodward nur weiterempfehlen.“