HomeDigital Food Competencies

Digitale Wertschöpfungsnetzwerke

Möchten Sie verstehen, welches Potenzial «Digitale Wertschöpfungsnetzwerke» für Ihr Unternehmensumfeld haben? Heute nutzen wir für unsere Planungen meist Daten aus der Vergangenheit. Diese, ergänzt mit dem Bauchgefühl unseres Chefs*In fliessen anschliessend in die Produktion. Digitale Wertschöpfungsnetzwerke ergänzen das Bauchgefühl mit Algorithmen für zuverlässige, zukunftsgerichtete Prognosen.

In diesem Modul lernen Sie den Weg von Industrie 4.0 kennen. Zudem zeigen wir Ihnen den Umgang mit «predictiv analystics» und wie Sie vorausschauende Daten als Planungsunterstützung integrieren können. In Case Studies lernen, wie und warum Unternehmen strategische und operativen Entscheide zur Digitalisierung der Wertschöpfungskette fällen.

Unser Kühlschrank und Esstisch werden sich durch die Digitalisierung verändern. «Internet of things» hält Einzug in Ihrem Unternehmen. Das Modul befähigt Sie in der Steuerung oder Nutzung von digitalen Aktivatoren für das eigene Unternehmen.

Facts

Modul
Digitale Wertschöpfungsnetzwerke
CAS
Digital Food Competencies
Credits
4 ECTS
Workload
100 h / 40 h davon Kontaktstunden
Modulleitung
Dr. Peter Kauf
Email: peter.kauf@prognosix.ch
Lehrmethoden

Theorie-Inputs und Praxisbeispiele und Cases. Gruppen- und Einzelarbeiten.

Leistungsnachweis

Präsentationen zu ausgewählten Themen, Lernjournal

Modul Daten:

  • Anmeldeschluss mit Frühbucherrabatt (5%): 07.11.2018
  • Anmeldeschluss: 07.01.2019
  • Durchführung Teil 1: 07.02.2019 - 09.02.2019
  • Durchführung Teil 2: 28.02.2019 - 02.03.2019

Dozierende