Claudio Schmitz

Erfolgreiche Umsetzung bereits geltender kulinarischer Standards in sechs SV Restaurants von SV Schweiz

«Standardisierung im Kontext von Changemanagement»

Ziel / Fragestellung

SV Schweiz ist im Geschäftsfeld der Gemeinschaftsgastronomie für über 300 SV Restaurants zuständig. Die Einhaltung definierter Standards beispielweise in Produktion oder Präsentation sind für die kontinuierliche Erhöhung der Kundenzufriedenheit zentral. Die Einhaltung dieser Standards werden aber im Alltag nicht flächendecken resp. nicht jederzeit eingehalten.

Die MAS-Arbeit erforschte die Ursachen für das nicht oder nur teilweise Umsetzen dieser  Standards sowie welche Mittel werden benötigt um das Umsetzen der Standards einfacher zu gestalten und welche Anreiz-und Motivationssysteme sind nötig damit Widerstände abgebaut werden können.

Zusammenfassung

Abgeleitet von den theoretischen Grundlagen rund um die Themenbereiche Ursachen und Widerstände sowie Anreize und Motivationssysteme stellte der Verfasser zu jedem Thema eine Hypothese auf. Zusätzlich wurden sechs Küchenchefs und zwei Experten mittels eines teilstandardisierten respektive eines offenen Fragebogens empirisch befragt. Die Antworten aus dem skalierten Fragebogen und die Hypothesen wurden ausgewertet respektive verifiziert. Daraus resultierend die Formulierung verschiedener Handlungsempfehlungen.

Persönliche Ziel/Erfahrungen

Das Schreiben dieser Arbeit war für mich eine grosse Herausforderung, da es zumal für mich das erste Mal war, so eine Aufgabe zu lösen. Zudem war es für mich als absoluter Praktiker keine leichte Aufgabe, diese wissenschaftliche Arbeit zu erstellen. Eine der grössten Herausforderungen für mich war, der Balanceakt zwischen dem Familienleben, der fordernden Aufgabe bei SV Schweiz in einer leitenden Funktion und dem Schreiben dieser Arbeit. Der Start gestaltete sich steinig, bis die Richtung klar war. Das Zusammentragen der Theorie war eine reine Fleissarbeit. Die Zusammenarbeit mit den befragten Personen – sei es mit den befragten Küchenchefs oder mit den Experten – war lehrreich, hat reibungslos funktioniert und viel Freude bereitet. Das Formulieren der Handlungsempfehlungen hat am meisten Spass gemacht, da die Arbeit Form annahm und Zusammenhänge erkennbar wurden.

Aktuelles Arbeitsumfeld

Heute arbeitet C. Schmitz als Direktor Product Management. Die SV Group ist eine innovative Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit über 8500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. www.sv-group.ch