HomeWeiterbildung

CAS «Food Finance and Supply Chain Management»

Hintergründe und Perspektiven

Die richtige Disposition mit der verderblichen Ware „Food“ ist in der margenschwachen Foodbranche ein zentraler Erfolgsfaktor. Um die Stakeholders zu gewinnen, müssen sowohl solide operative als auch strategische Kenn- und Planzahlen überzeugend kommuniziert werden können. Basierend auf solidem theoretischen Wissen trainieren die Teilnehmenden dieses CAS Supply-Chain-Entscheidungen entlang der Wertschöpfungskette in Bezug auf Bilanz und Erfolgsrechnung bis hin zu Investitionsvorhaben und M&A-Prozessen.

Zielgruppe

Dieser CAS richtet sich an Mitarbeitende aus der gesamten Foodbranche, die eine höhere Führungs- und Entscheidungs-kompetenz anstreben und auf Augenhöhe mit Spezialisten und Spezialistinnen aus der Finanz- und Supply Chain-Abteilung kommunizieren wollen. Zum Beispiel angehende Business- / Produktions-Controller, Führungsverantwortliche aus Einkauf, Verkauf, Marketing und Operations.

Kompetenzerwerb (Auswahl)

  • Bilanz- und Erfolgsrechnung interpretieren
  • Investitionsrechnungen durchführen
  • Relevante Kennzahlen und deren Berechnungen anwenden
  • Relevante und aktuellen Methoden und Werkzeuge zum Management von Unternehmensnetzwerken verstehen
  • Analysen zu Nutzen und Chancen von Distributions- und Category Management Konzepten durchführen
  • Unternehmensbewertungsmethoden berechnen und beurteilen
  • Den Ablauf des MA-Prozesses aus Käufer- und Verkäufersicht verstehen

 

Anmeldung

–> Hier können Sie sich zu diesem CAS resp. zu den einzelnen CAS-Modulen anmelden.
Dieser CAS wird von der ZHAW durchgeführt und verantwortet.

 

CAS Daten:

  • Anmeldeschluss: 14.02.2019

Module

Supply Chain Management

Erfolgsfaktoren und 'make or buy' Entscheidungen
Durchführungsdaten:
  • 14.03.2019 - 16.03.2019
  • 28.03.2019 - 30.03.2019

Finanz 1

Finanzkennzahlen, P&L und Investitionen in der Foodbranche
Durchführungsdaten:
  • 22.05.2019 - 25.05.2019
  • 14.06.2019 - 15.06.2019

Finanz 2

Bilanzen, M&A und Prozess-Management in der Foodbranche
Durchführungsdaten:
  • 28.08.2019 - 31.08.2019
  • 20.09.2019 - 21.09.2019

Was Teilnehmende sagen

Christoph Lohner

„Weiterbildung hat für mich seit jeher einen hohen Stellenwert. Passende Weiterbildungs-Angebote sind rar, oft zu zeitintensiv oder nicht auf die Lebensmittelbranche zugeschnitten. Der modulare Aufbau des Angebotes ermöglichte es mir, meine Weiterbildung genau nach meinen Interessen und den Bedürfnissen meiner beruflichen Tätigkeit auszuwählen. Nach dem Abschluss des ersten Moduls des CAS in „Food Finance and Supply Chain Management“ kann ich sagen, dass meine Erwartungen voll erfüllt wurden. Die Dozenten hatten ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt und dieses motivierend vermittelt. Mit der flexiblen und praxisnahen Gestaltung des Unterrichtes wurde aktiv auf die Bedürfnisse und Anregungen der Lehrgangteilnehmer eingegangen. Beim Inhalt wurde der Fokus auf das Wesentliche gelegt, bestehend aus solidem Grund- und komplexem Fachwissen. Wer seinen Horizont erweitern und fachlich Neues lernen will und dies zusammen mit gleichgesinnten Menschen tun möchte, dem kann ich foodward nur weiterempfehlen.“