Neue Seidenstrasse oder neue Grenzmauern?

Mit grosser Öffentlichkeitswirkung unterzeichnete Bundespräsident Ueli Maurer vor einer Woche in Peking eine Absichtserklärung betreffend die Unterstützung der chinesischen Initiative zur Wiederbelebung der alten Handelsstrasse zwischen Europa und Asien. Die Frage der Menschenrechte in China wurde dabei ausgeklammert, und die Meinungen gehen weit auseinander, ob es sich nun um einen Propaganda-Schachzug Chinas handelt oder um…

Von der Digitalisierung und dem Revival des Fachhandels

Werte foodward-Gemeinschaft Alle essen, alle sind online; worauf warten wir? Eben wurde in Seattle der erste Amazon ohne Kasse eröffnet. Das Online-Angebot in der Food-Branche wächst rasant. Unsere individuellen Daten beim Einkaufen vor Ort oder via Internet hinterlassen Spuren. Haben wir einen Nutzen davon? Im Rahmen der digitalen Transformation diskutieren wir meist nur über das…

„Unternehmensbewertung“ – warum eigentlich?

Werte foodward-Gemeinschaft, Neulich wurde eine «Mega-Übernahme» eines britisch-niederländischen Foodkonzerns durch einen US-Foodkonzern angekündigt und bald aber wieder vertagt. Nicht nur für Konzerne, sondern auch für Kleinunternehmen stellen sich ab und zu die Fragen zu Verkauf, Nachfolgeregelungen oder auch zum Zukauf neuer Unternehmen oder Unternehmensbeteiligungen. Einer der zentralen Aspekte ist jeweils den Wert des Unternehmens zu…

Strategien gegen Food Waste: Konferenztipp

Sehr geehrte foodward-Gemeinschaft Am 24.Oktober 2014 starten wir mit der zweiten Ausgabe des CAS „Food Responsibility“. Schon vor den Sommerferien bietet sich eine Gelegenheit, sich mit der Thematik auseinander zu setzten. foodward unterstützt die folgend beschriebene Konferenz zu „Food Waste“: Die Fakten liegen auf dem Tisch: ein Drittel aller Lebensmittel wird nie konsumiert. Nun müssen…

Was tun bei Lebensmittelskandalen – Aufklärung statt Verklärung!

Von Prof. Dr. Christine Brombach, Modulleiterin der Module „Ernährung und Gesundheit“ und „Soziologie und Kulturgeschichte des Essens“. Fast schon pünktlich präsentiert sich 2013 ein beinahe alljährlich wiederkehrender Lebensmittelskandal, diesmal: Pferdefleisch in Tiefkühlprodukten. Es gibt gesundheitlich betrachtet sicher „Schlimmeres“ und „weniger Schlimmeres“ als Pferdefleisch in Lasagne oder anderen Fertiggerichten. Täuschung, Betrug und Vertrauensbruch sind aber allemal…

CAS-Lehrgangs-Starts im 2013: Nr. 2 CAS in Food Sociology and Nutrition im Mai 2013 – Frühbucherrabatt-Anmeldeschluss vom 30. April 2013 nicht verpassen!

Bio oder konventionell? Glutenfreies oder kalorienenreduziertes Gebäck? Lieber grosse Verpackungen statt Kleine? Sind „scharfe“ oder doch eher milde Geschmacksrichtungen für meine Zielgruppe passend? Solche Fragen stehen ganz am Anfang einer jeden Marketingüberlegung für Innovationen und neue Ernährungskonzepte.  Kommunikationskonzepte am POS und POC, auf Menükarte und Freeflow verpuffen ins Belanglose ohne klar fundierte Kenntnisse über Kundenbedürfnisse…